Berichte
So, 30. Dezember 18
Altacher Silvesterlauf
Mo, 17. Dezember 18
Weihnachtslauf „Rund um Feldkirch“
Mi, 10. Oktober 18
3-Länder Marathon
So, 23. September 18
Lauf is Gsohl
Do, 13. September 18
Swisspeaks Trail 360
Mi, 05. September 18
Summer-Run-Series in Koblach
So, 02. September 18
Hochgratberglauf 2018
Di, 31. Juli 18
Swissalpine Irontrail
Do, 28. Juni 18
LGT Marathon
Sa, 23. Juni 18
Korsika - GR20
Sa, 12. Mai 18
Älpelelauf 2018
Mo, 23. April 18
Vienna City Marathon
Fr, 02. Februar 18
Jahreshauptversammlung
Fotos von Veranstaltungen
Fotos senden!
Sende Fotos und Berichte von Läufen oder anderen LSV-Veranstaltungen und sie werden umgehend online gestellt.
84 Bilder

Weihnachtslauf „Rund um Feldkirch“

Mo, 17. Dezember 18

Bei Sonnenschein und winterlich kalter Temperatur trafen sich 25 Läuferinnen und Läufer im Reichenfeld. Nach kurzer Verzögerung wegen Parkplatzproblemen und dem üblichen Gruppenbild starteten wir dann kurz vor 15 Uhr.  Vermutlich war die Temperatur der Grund, dass es schon vom Start weg recht zügig losging. Auf dem Blasenberg oben waren wir dann alle aufgewärmt.  Das Feld zog sich auseinander. Jeder suchte sich eine Gruppe mit dem passenden Tempo aus und es ging weiter zum nächsten, etwas längeren Anstieg auf den Ardetzenberg.

Beim Wasserschloss gab es wieder eine kurze Pause bis alle angekommen waren. Nun ging es durch den Wildpark und hinunter nach Altenstadt. Die Hälfte der Strecke hatten wir nun erreicht und die super Verpflegung mit selbst gemachter (von Wolfi)! Weihnachtsbäckerei, Tee und Sekt hatten wir redliche verdient.  Danke an Wolfi und Klaudia!

Gestärkt konnten wir nun den steilen Anstieg aufs Känzele in Angriff nehmen. Ein toller Trialpfad führte uns vom Hohen aufs Niedere Känzele und in die Illschlucht. Nun kam der letzte Anstieg auf den Stadtschrofen. Dort wartete Thomas mit einem Schnaps auf uns. Danke auch an Thomas! Er harrte in der Kälte aus, bis auch der/die letzte vorbei war.

Mit einer schönen Abendstimmung wurde es nun dunkel. Die Stirnlampen wurden eingeschaltet und es ging in die Duxgasse. Dort durfte ich mich mit Rainer noch als „Bergretter“ betätigen. Eine junge Frau, ausgerüstet mit Minirock und High Heels, hatte sichtlich Mühe auf dem schlecht beleuchteten Kiesweg. Als Kavaliere boten wir natürlich unsere Hilfe an und führte sie gemeinsam zu Bushaltestelle.

Es war ein toller Lauf bei idealen Bedingungen.

Bei Pasta oder Pizza wurden am Abend die Speicher wieder gefüllt.

Danke an alle die dabei waren!
Werner   


Sparkasse Samina Pfanner Bachmann Stock und Bein - Orthopädisches Atelier 2 Rad Hehle -  2-Rad-Fachgeschäft in Feldkirch-Nofels Bachmann VSV