Berichte
Di, 09. April 19
Bludenz läuft
So, 07. April 19
Wien laufend Erleben mit dem Vienna City Marathon
Mo, 18. Februar 19
Lustenauer Crosslaufserie
Di, 12. Februar 19
Rodelspaß am Dünserberg
Mi, 23. Januar 19
3. Emser Ultra
Fotos von Veranstaltungen
Fotos senden!
Sende Fotos und Berichte von Läufen oder anderen LSV-Veranstaltungen und sie werden umgehend online gestellt.
26 Bilder

Wien laufend Erleben mit dem Vienna City Marathon

So, 07. April 19

Angenehme Temperaturen und wenig Wind sorgten beim 36. Vienna City Marathon für optimale äußere Bedingungen für die 42000 Teilnehmenden.

Beim Start um 9.00 Uhr zeigten die Temperaturen um die 9 Grad, um 11.00 Uhr waren es angenehme 14 Grad.

Beim Startschuss setzten sich Zehntausende zu den Klängen des Donauwalzers in Bewegung, darunter auch einige LäuferInnen des LSV Feldkirch.

Claudia Müller, Sabine Bereuter, Dietmar Simmerle, Michael Bertsch und nach längerer Verletzungspause auch Werner Schatzmann starteten beim Halbmarathon, Timo Bereuter wollte dieses Jahr die gesamte Strecke von 42,195 km laufend zurücklegen.

Von der Skyline der UNO-City ging der Start über die Reichsbrücke. Beeindruckende Bilder entstanden dabei für die zigtausend Zuschauer, und auch für die Läufer bot der Startschuss an der Reichsbrücke eine beeindruckende Startkulisse.

Laut Angaben des Veranstalters wurden 13,5 Tonnen Bananen, dazu 10 ,5 Tonnen Äpfel und Orangen sowie 145000 Liter Wasser und isotonische Getränke bereitgestellt.

An der Strecke feuerten über 400000 Zuschauer die Läuferinnen und Läufer an, viele Livebands an der Strecke erzeugten zusätzlich eine super Stimmung.

Nach der Überquerung der schönen blauen Donau führte der Weg am Riesenrad vorbei durch das schöne Parkareal des Praters, weiter auf die Ringstraße. Das Ziel befand sich für alle Läuferinnen und Läufer vor dem Burgtheater, unmittelbar mit Blick auf das Rathaus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer liefen auf dem Weg dahin an vielen beeindruckenden Gebäuden, wie z. B. dem Schloss Schönbrunn, der Oper oder auch der Votivkirche vorbei. Mit der Durchquerung der Mariahilfer Straße hieß es für die Halbmarathonläufer, dass das Ziel gleich erreicht ist, für Timo war klar, dass dies erst die Hälfte der Qualen bedeutet.

Beim Zieleinlauf wurden alle Finisher von einem großartigen Publikum begrüßt und für die erbrachten Leistungen gewürdigt.

Um ca. 13.00 Uhr war es schließlich soweit, alle LäuferInnen des LSV konnten gemeinsam auf die erbrachte Leistung anstoßen. Trotz der teilweise großen Qualen sind sich alle einig, dass es wunderbar war, bei so einem beeindruckenden Lauf und Wienerlebnis dabei sein zu können.

Marathon:
Timo Bereuter     3:59:20

Halbmarathon:
Dietmar Simmerle   2:26:17
Sabine Bereuter     2:06:56
Claudia Müller        1:55:44
Michael Bertsch     1:39:18

Gratulation an die erfolgreichen Läufer! Vielen Dank an die mitgereisten Fans, die uns tatkräftig unterstützten.


Sparkasse Bachmann 2 Rad Hehle -  2-Rad-Fachgeschäft in Feldkirch-Nofels Bachmann VSV