Berichte
Mo, 08. Juli 19
1. Lauf am Kumma
Sa, 22. Juni 19
Wälderlauf
Fr, 07. Juni 19
Dornbirner Stadtlauf
Di, 09. April 19
Bludenz läuft
Mo, 18. Februar 19
Lustenauer Crosslaufserie
Di, 12. Februar 19
Rodelspaß am Dünserberg
Mi, 23. Januar 19
3. Emser Ultra
Fotos von Veranstaltungen
Fotos senden!
Sende Fotos und Berichte von Läufen oder anderen LSV-Veranstaltungen und sie werden umgehend online gestellt.
11 Bilder

3. Emser Ultra

Mi, 23. Januar 19

Am 19.01.2019 fand für mich das erste Highlight im neuen Jahr statt: der 3. Emser Ultra

Bereits zum 3. Mal organisierte der Lauftreff Hohenems (OK-Team Kathrin Schichtl und Mathias Galler) den Emser Ultra. Märchenhafte Trails, knackige Anstiege und erholsame Abstiege erwarteten die Läufer. Mit herrlichen Ausblicken auf das Rheintal und die Vorarlberger Bergwelt wurden wir an diesem strahlend schönen, aber kalten Wintertag belohnt.

Nach einer kurzen Einführung von Mathias wurden die 42 Teilnehmer exakt um 8:30 Uhr auf die Reise geschickt. Start und Ziel war die Schule im Hohenemser Herrenried. Der erste Teil führte uns am Alten Rhein entlang Richtung Mäder, hinauf auf den Kummenberg, vorbei an der Neuburg, durch den Klauser Wald zur Örflaschlucht, dann Richtung Gsohl und wieder retour zum Stadion. Streckenmarkierungen gab es keine, weshalb eine Uhr mit GPS-Gerät erforderlich war. Da es sich beim Emser Ultra um zwei Runden handelt, bestand die Möglichkeit nur die 1. Runde mit ca. 30 km zu laufen, die sogenannte Bambini-Runde, für welche ich angemeldet war. Diese endete also für mich und 12 weitere Läufer im Herrenried-Stadion. Für 30 Läufer ging es dann weiter über den Schlossberg zum Karren und entlang der Berge zwischen Dornbirn zurück ins Ziel. Neben 50 km mussten diese auch knappe 2000 Höhenmeter bewältigen.

Die tolle Wintertrailstrecke konnten wir Kathrin und Mathias verdanken. Sie haben aufgrund der vielen Schneefälle für uns die Wege präpariert und zum Teil freigeschaufelt, damit keiner von uns im Schnee versinkt. Was für ein Einsatz des OK-Teams!

Dieser Ultralauf ist kein öffentlicher Lauf. Es handelt sich um einen Einladungslauf, bei dem die Teilnehmer direkt eingeladen werden. Die Anzahl der Läufer ist deshalb limitiert und jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Ich hoffe, dass ich auch nächstes Jahr wieder eine Einladung zu diesem tollen Lauf bekomme. 😊

Conny

 


Sparkasse 2 Rad Hehle -  2-Rad-Fachgeschäft in Feldkirch-Nofels VSV