Berichte
Mo, 25. Dezember 17
Weihnachtslauf
So, 10. Dezember 17
Lauf 'Rund um Feldkirch'
Do, 07. Dezember 17
Nikolauslauf
Do, 12. Oktober 17
Ein Marathon – 3 Länder
Mi, 11. Oktober 17
Grüntenstafette
Mi, 04. Oktober 17
20. Gauschla Berglauf
Di, 26. September 17
3. Montafoner Berglauf
So, 17. September 17
18. Illspitz Volkslauf
Mi, 13. September 17
Skinfit Summer Run Series 2017
Fr, 08. September 17
Pfänderlauf
Do, 31. August 17
Berglauf Hoher Kasten
Mi, 30. August 17
Trans Vorarlberg
Mi, 16. August 17
1.Sonnenkopf Trail
Mo, 03. Juli 17
Nebelhorn-Berglauf
Sa, 24. Juni 17
Wälderlauf 2017
Mo, 05. Juni 17
Muttersberglauf
Mi, 31. Mai 17
Frauenlauf 2017
Di, 30. Mai 17
Kumm, lauf mit!
Di, 23. Mai 17
Silber für Nicole
Fr, 05. Mai 17
Dornbirner Stadtlauf
Do, 27. April 17
Hamburg Marathon
Di, 25. April 17
Solitudelauf
Mi, 05. April 17
Bludenz läuft
Mo, 20. März 17
Rhylauf
Mi, 15. Februar 17
Valentinslauf
Mo, 23. Januar 17
Jahreshauptversammlung
Fotos von Veranstaltungen
Fotos senden!
Sende Fotos und Berichte von Läufen oder anderen LSV-Veranstaltungen und sie werden umgehend online gestellt.
42 Bilder

Lauf 'Rund um Feldkirch'

So, 10. Dezember 17

…9. Dezember ,14.45 . Nach dem obligatorischen Gruppenfoto erfolgt pünktlich der Start zum traditionellen Lauf rund um Feldkirch. 29 TeilnehmerInnen machen sich bei herrlicher Schneelandschaft und klirrender( ?)Kälte auf den Weg. Zuerst auf den „ Gipfel“ des Blasenberges, dann über Tosters in die Kapfschlucht, wo der steile Anstieg über die Treppen zum Wildpark auf uns wartet. Wie schon üblich haben sich hier schon ein paar Gruppen gebildet, die ihren Weg individuell fortsetzen. Durch den herrlich verschneiten Buchenwald am Ardetzenberg geht es hinunter nach Altenstadt. Beim Levner Weiher erwartet uns dankenswerterweise wieder Bruno mit herrlichem Tee und Keksen. Das tut echt gut. Denn nun kommt der Härtetest- der steile Anstieg Richtung Känzele mit tollem Ausblick dort oben. Manche ersparen sich diese schwierige Passage und kürzen ab via Schattenburg nach Feldkirch. Über die Felsenau gelangen wir wie immer im letzten Dämmerungslicht auf den Stadtschrofen, wo Gertraud und Ferdi uns kurz vor dem letzten Abstieg mit einem wärmenden Schnäpschen und Gebäck verwöhnen. Der Blick von oben auf unser schönes, vorweihnachtlich beleuchtetes Feldkirch ist grandios. Zufrieden und müde treffen wir nach 2 Stunden 20 Minuten im Reichenfeld ein. Nun schnell unter die wärmende Dusche oder in die Badewanne um uns frisch zu machen für das anschließende Treffen in der Pizzeria Rossano.

Peter


Sparkasse Samina Pfanner Bachmann Stock und Bein - Orthopädisches Atelier Bachmann VSV