Berichte
So, 17. September 17
18. Illspitz Volkslauf
Mi, 13. September 17
Skinfit Summer Run Series 2017
Fr, 08. September 17
Pfänderlauf
Do, 31. August 17
Berglauf Hoher Kasten
Mi, 30. August 17
Trans Vorarlberg
Mi, 16. August 17
1.Sonnenkopf Trail
Mo, 03. Juli 17
Nebelhorn-Berglauf
Sa, 24. Juni 17
Wälderlauf 2017
Mo, 05. Juni 17
Muttersberglauf
Mi, 31. Mai 17
Frauenlauf 2017
Di, 30. Mai 17
Kumm, lauf mit!
Di, 23. Mai 17
Silber für Nicole
So, 14. Mai 17
14.Int. Sparkasse Feldkirch Älpelelauf
Fr, 05. Mai 17
Dornbirner Stadtlauf
Do, 27. April 17
Hamburg Marathon
Di, 25. April 17
Solitudelauf
Mi, 05. April 17
Bludenz läuft
Mo, 20. März 17
Rhylauf
Mi, 15. Februar 17
Valentinslauf
Mo, 23. Januar 17
Jahreshauptversammlung
Fotos von Veranstaltungen
Fotos senden!
Sende Fotos und Berichte von Läufen oder anderen LSV-Veranstaltungen und sie werden umgehend online gestellt.
216 Bilder

14.Int. Sparkasse Feldkirch Älpelelauf

So, 14. Mai 17

Rekord-Teilnehmerfeld mit Topleistungen beim Älpelelauf

 

Am Samstag, den 13.Mai versammelte sich die Elite der Berglaufszene in Feldkich zum traditionellen Älpelelauf. Heuer wurden im Rahmen dieses Laufbewerbes auch die Vorarlberger Meisterschaften im Berglauf ausgetragen. Die Strecke von Feldkirch auf das Vorderälpele gilt traditionell als große läuferische Herausforderung. Das vom Laufsportverein Feldkirch organisierte Laufevent hat sich über die Jahre hinweg einen ausgezeichneten Namen in der Berglaufszene gemacht, was sich auch in der Rekord-Teilnehmerzahl von 148 Läuferinnen und Läufern aus 5 Nationen niederschlug. Bei optimalen äußeren Bedingungen wurden die Athleten pünktlich um 14:00 Uhr mit dem Startschuß auf die Strecke geschickt. Diese führte vom Sparkassenplatz über die Neustadt-Illschlucht-Untere Felsenau-Blödle-Kirche Maria Ebene-Rodelbahn-Amerlügen-Forstweg bis zum Vorderälpele mit Ziel bei der Skihütte des SV-Tisis. Die Streckenlänge betrug 9,2km, wobei 840 Höhenmeter zu bewältigen waren. Die perfekten Wetterverhältnisse boten ideale Voraussetzungen für Spitzenzeiten.

Bei den Damen siegte die heimische Lokalmatadorin Kathrin Schichtl in der hervorragenden Zeit von 58:14 min vor Denise Neufert(59:48) und Nadine Kießling (1:01).

Bei den Herren war der Südtiroler Vorjahressieger Thomas Niederegger wiederum eine Klasse für sich. Er setzte sich von Beginn weg an die Spitze des Feldes und siegte in der Rekordzeit von 44:50 min vor dem Tiroler Florian Zeisler(47:02) und dem deutschen Kaderläufer Steffen Uebel (47:18).

Insgesamt erreichten alle gestarteten Läufer das Ziel. Bemerkenswert war vor allem die große Dichte an guten Endzeiten. Der Obmann Ferdi Bertsch bedankte sich bei allen Helfern für die perfekte Organisation sowie bei den Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung. Den jeweiligen Klassensiegern konnte bei der Siegerehrung eine schöne Trophäe überreicht werden.

Sparkasse Samina Pfanner Bachmann Stock und Bein - Orthopädisches Atelier Bachmann VSV